Sonntag, 9. Oktober 2016

Kuscheliges für den Herbst

Ich hab´mich jetzt wirklich lange zurückhalten können was den Einkauf von schönen oder nützlichen oder schönen und nützlichen Dingen für den Hund angeht. Aber kürzlich musste ich doch noch mal zuschlagen. 


Lange habe ich nach einem schönen Hundeschlafplatz für unser Wohnzimmer gesucht. Cosmo, der arme Kerl, hat das alte Körbchen unserer verstorbenen Hündin Femi geerbt. Er muss also quasi die getragenen Klamotten seiner älteren Schwester auftrage ;-) Die hatte damals von uns uns ein Arthrosebettchen wegen ihrer alten kranken Knochen bekommen. Die Anschaffung war vernünftig aber leider wenig schön.

Für Cosmo wollte ich in aller Ruhe ein neues Körbchen aussuchen, welches nicht nur bequem sein sondern auch gut aussehen sollte. Dank Internet habe ich auch wirklich sehr viele wunderschöne Betten gefunden. Leider waren nicht nur die Betten exquisit sondern auch die Preise und mehrere Hundert Euro für ein Hundebett auszugeben, das sehe ich einfach nicht ein. Ehrlich gesagt war Femis altes Körbchen auch noch tiptop in Ordnung und da ich eh eine Freundin von "pimp deine alten Sachen auf" bin, habe ich mich einfach für eine kleinere Aufwertung entschieden.

Erstmal gab es ein super kuscheliges neues Lammfell für Cosmo in einem wunderschönen Anthrazit. Das Fell sieht nicht nur super aus und passt perfekt zum alten Körbchen und unserer Wohnzimmereinrichtungen, es ist dazu ökologisch gegerbt, fuselt nicht, wärmt im Winter und kühlt im Sommer. Den Preis von 44 Euro finde ich durchaus angemessen. Bestellt habe ich es hier.


Ein bisschen Luxus habe ich mir dann aber doch noch gegönnt. Im Internet habe ich den kleinen Shop Paul 05 entdeckt. Neben handgemachten Holzbetten und Keramiknäpfen fertigt die Inhaberin auch wunderschöne Kissen für das Hundekörbchen an.

Die stylischen Kissen sind zwar mit 69 Euro nicht billig aber ich konnte einfach nicht wiederstehen. Die Farben passen einfach zu gut ins Körbchen und sind wie gemacht für unser Wohnzimmer.

Man kann die Kissen individuell mit dem Namen seines Hundes gestalten lassen. Sie sind aus beschichteter Baumwolle und damit wasser- und dreckabweisend und natürlich waschbar.

Klar, das Kissen ist eher was für Frauchens Augen, Cosmo ist es sowas von egal, dass da sein Name drauf steht. Überhaupt weiß er nicht so genau was er damit anfangen soll, außer es regelmäßig in den Garten zu verschleppen. Aber was soll´s, hab ich mir halt was Gutes getan. 

Eine richtige Hundedecke haben wir bisher eigentlich noch nie gehabt. Mit Ausnahme der hässlichen Dinger für 4,99 Euro aus dem Tierfachhandel mit den niedlichen Knochenmustern *hüstel*, die ja wohl jeder hat. Im Rahmen meines Shoppingrausches wollte ich uns nun endlich auch mal eine kuschelige und schöne Decke gönnen.

Gut, Cosmo hat bisher auch immer sehr gerne auf unseren guten Fusenegger Decken Platz genommen, wenn er es sich heimlich auf der Couch bequem gemacht hat, ich bin darüber aber wenig begeistert.

Da ich alles mit einem Anker drauf liebe, habe ich mich sehr gefreut, als ich diese tolle Decke von Luxusköter gefunden habe.






Wie man sieht, liebt unser Luxusköter seine neue Decke. Sie ist aber auch wirklich seeeeeehr kuschelig.

 Es gibt sie auch noch mit anderen Stickereien, Symbolen und in vielen chicken Farbe. Für günstige 29 Euro muss man sich aber nicht wirklich entscheiden. Ich werde mir  uns wohl noch eine zulegen.

*Wie immer habe ich alle Artikel selbst gekauft und ehrlich bezahlt.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen